Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

 

Programm

GDL - Kongress Lebensmitteltechnologie 2018 , Bremerhaven

10. – 13. Oktober 2018

 

Das Programm als Download finden Sie HIER

 

Donnerstag, 11. Oktober 2018

 

08.00 – 09.30 Uhr

Registrierung der Teilnehmer und Anbringen der Poster

 

    Eröffnung des GDL - Kongresses Lebensmitteltechnologie 2018

 

09.30 – 09.40 Uhr

Begrüßung und Vorsitz

Herbert Buckenhüskes

Präsident der Gesellschaft Deutscher Lebensmitteltechnologen e.V., Stuttgart

 

09.40 – 09.50 Uhr

Grußwort

Peter Ritzenhoff

Rektor der Hochschule Bremerhaven

 

09.50 – 10.00 Uhr

Grußwort

Nils Schnorrenberger

Geschäftsführer der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

 

10.00 – 10.30 Uhr

Kaffeepause

 

 

Themenkreis 1:

Leitung:

Eröffnungsvorträge

Knut Franke

 

10.30 – 11.00 Uhr

Claims in der Lebensmittelindustrie – Forschung, Trends und Kritik

F. Reimold

Hochschule Bremerhaven

 

11.00 – 11.30 Uhr

Funktionelle Lebensmittelinhaltsstoffe nur in pflanzlicher Rohkost? Stabilität und Reaktivität bioaktiver Verbindungen entlang der Wertschöpfungskette

S. Rohn

Universität Hamburg

 

11.30 – 12.00 Uhr

Hygienische Anforderungen beim Einsatz von Robotern in der Lebensmittelindustrie

H. Steinkamp

Institut für Lebensmittelqualität – LUFA Nord-West, Oldenburg

 

12.00 – 12.30 Uhr

Verleihung der Nachwuchsförderpreise der Ulrich Florin Stiftung

U. Florin

UFS – Ulrich Florin Stiftung, Willich

 

12.30 – 14.00 Uhr

Mittagspause, Standbesuche und Posterschau

 

14.00 Uhr Parallelveranstaltungen

 

Themenkreis 2:

Verfahrenstechnik I

Leitung: Stefan Töpfl 

Themenkreis 3:

Plasma-Kombinationsprozesse

Leitung: Oliver Schlüter

Forum für angehende Nachwuchskräfte I

Leitung: Anna Krimmel und

Martin Schüring

 

14.00 – 14.25 Uhr

Innovatives Mischerdesign setzt neue Maßstäbe

T. Prüßmeier

Tetra Pak Processing GmbH, Reinbek

14.00 – 14.25 Uhr

Einfluss von kaltem Plasma auf die mikrobielle Diversität und Qualität trockener Schüttgüter

A. Fröhling1, C. Hertwig1, J. Durek1, S. Bußler1, J. Ehlbeck2, O. Schlüter1

1Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie, Potsdam, 2Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie, Greifswald

14.00 – 14.50 Uhr

Erfolgreich bewerben – Zeig', was in dir steckt

B. Burmester

foodjobs.de, Düsseldorf

 

14.25 – 14.50 Uhr

Virtuelle Reinigung von Maschinen und Anlagen der Lebensmittelindustrie

C. Gerhards, M. Schramm,

M. Kiesel, N. Beisheim
Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Sigmaringen

14.25 – 14.50 Uhr

Konstruktion und Auslegung eines Wirbelschichttrockners für eine Plasma gekoppelte Betriebsweise

A. Hase1, N., Ahlrichs1, M. Lefeber1, H. Adamzig2, H. Theilen1

1Theilen Maschinenbau GmbH, Varel, 2First Sensor AG, Berlin

 

   

14.50 – 15.15 Uhr

Dosiertechnik von Feststoffen in

modernen Produktionsprozessen

B. Hüppmeier

Brabender Technologie GmbH & Co.KG, Duisburg

14.50 – 15.15 Uhr

Aufskalierung eines Plasmaprozesses zur Dekontamination von Schüttgütern

M. Andrasch1, U. Schnabel1,

J. Stachowiak1, Ch. Weit1, I. Schleuss2, J. Ehlbeck1

1Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie, Greifswald, 2Cziotec GmbH, Greifswald

14.50 – 15.15 Uhr

Wohin nach dem Studium? Einsatzgebiete für Lebensmitteltechnologen

J. Hamatschek

Landau

 

15.15 – 15.40 Uhr

Adaptive CIP Reinigung von

Lebensmitteltanks mittels

Q-Learning Automatisierung

T. Beck, M. Hesse, A. Boye,

M. Hussein, A. Delgado

Lehrstuhl für Strömungsmechanik, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

15.15 – 15.40 Uhr

Einfluss der Plasma-basierten Dekontamination von Weizen auf die gesundheitliche Unbedenklichkeit

L. Kromm1, O. Schlüter2, J. Ehlbeck3, M. Stahl1, K. Briviba1

1Max Rubner-Institut, Karlsruhe, 2Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie, Potsdam, 3Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie, Greifswald

15.15 – 15.40 Uhr

Existenzgründung als Alternative

J. Freiling

Universität Bremen

 

15.40 – 16.20 Uhr Kaffeepause, Ausstellung, Poster

 

16.20 Uhr Parallelveranstaltungen

Themenkreis 4:

Nachhaltigkeit

Leitung: Christian Gerhards

Themenkreis 5:

Milchtechnologie

Leitung: Thomas Kleinschmidt

Forum für angehende Nachwuchskräfte II

Leitung: Anna Krimmel und

Martin Schüring

16.20 – 16.45 Uhr

Herausforderungen/Anforderungen bei nachhaltigen Verpackungen und Verfahren

U. Buschmann

FRoSTA AG, Bremerhaven

16.20 – 16.45 Uhr

Kontinuierliches Erhitzen von Magermilchkonzentrat - Mikrowellentechnologie als neuer Ansatz?

B. Graf, J. Hinrichs

Universität Hohenheim

16.20 – 17.10 Uhr

Die ersten 100 Tage im Job

Erfahrungsberichte von Berufseinsteigern

16.45 – 17.10 Uhr

Nebenprodukte aus Raps

S. Hruschka

GEA Westfalia Separator Group GmbH, Oelde

16.45 – 17.10 Uhr

Influence of particle size distribution and particle shape on the flowability of spray dried skim milk powder

N.A. Poveda, F. Schulnies,

S. Kleinschmidt

Hochschule Anhalt, Köthen

17.10 – 17.35 Uhr

Nachhaltigkeitsberichte in der Food-Industrie -Analyse und Ausblick

K. van Betteray

CSB System AG, Geilenkirchen

17.10 – 17.35 Uhr

Untersuchung des Einflusses von Prozessparametern und Produkteigenschaften auf die Lösekinetik von Magermilchpulvern

H. Teichmann1, F. Schulnies2,

T. Kleinschmidt2, R. Kohlus1

1Universität Hohenheim, 2Hochschule Anhalt, Köthen

17.10 – 18.00 Uhr

Ein- und Aufstieg in die/der Lebensmittelbranche

Personalverantwortliche aus verschiedenen Unternehmen berichten über Bewerbungsprozess, Karrierewege, Unternehmenskultur etc.

17.35 – 18.00 Uhr

Gummi- und Inulingewinnung aus Kasachischem Löwenzahn

S. Hruschka1, A. Rossmeisl2,

F. Kappen3

1GEA Westfalia Separator Group GmbH, Oelde, 2NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH, Selb,

3Wageningen Food & Biobased

Research

17.35 – 18.00 Uhr

Moisture Transfer in Dairy Powders

S. Murali, F. Schulnies,

S. Kleinschmidt

Hochschule Anhalt, Köthen

 Ab 20.00 Uhr    Young Professionals Party mit Freibier

                 

 

Freitag, 12. Oktober 2018

 

09.15 Uhr Parallelveranstaltungen

Themenkreis 6:

Haltbarmachung

Leitung: Sebastian Kleinschmidt

Themenkreis 7: Starterkulturen / Exopolysaccharide

Leitung: Christian Hertel

Themenkreis 8:

Backen und Backwaren

Leitung: Markus Brand

09.15 – 09.40 Uhr

Near-infrared spectroscopy (NIRS) on food in glass containers - discrimination studies in the context of Industry 4.0

M. Zimmer, J. Schneider

Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Institut für Lebensmitteltechnologie ILT.NRW, Lemgo

09.15 – 09.40 Uhr

Gewinnung mikrobieller Exopolysaccharide: Vereinfachung des Isolierungsverfahrens ohne Funktionalitätsverlust

C. Nachtigall, T. Kovanović,

K. Korch, D. Jaros, H. Rohm

Technische Universität Dresden

09.15 – 09.40 Uhr

Elektrostatische Vorkonditionierung von Teiglingen zur Optimierung des Energieverbrauches während des Backprozesses
Linda Böhm1, B. Börsmann1, J.Matzantke2

1ttz Bremerhaven, 2Wachtel GmbH, Hilden

09.40 – 10.05 Uhr

Steriflowautoklaven und deren Vorteile

P. Meinecke

VOS SCHOTT GmbH, Butzbach/Nieder-Weisel

09.40 – 10.05 Uhr

Bestimmung von Wärmleitfähigkeiten sublimierender Starterkulturpellets zur wärmeflussbilanzierten Modellierung der statischen Gefriertrocknung

L. Sinz, R. Pliske, U. Müller,
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Institut für Lebensmitteltechnologie ILT.NRW, Lemgo

09.40 – 10.05 Uhr

Potentials of the novel NIR baking technology based on the gas-fired volumetric ceramic burner (VCB)

V. Jovicic, A. Delgado

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

10.05 – 10.30 Uhr

Grundlagen GMP gerechter Prozess-Validierung

Linda Pixa

Ellab GmbH, Bockel

10.05 – 10.30 Uhr

Exopolysaccharide von Milchsäurebakterien: Eignung als Verdickungsmittel in Modellemulsionen

J. Bulla, G. Surber, T. Schauer,

D. Jaros, H. Rohm

Technische Universität Dresden

10.05 – 10.30 Uhr

Steigerung der Aromavielfalt im Backgewerbe durch Verwendung einer Weinhefe
J. Huen, J. Manhard

ttz Bremerhaven

10.30 – 10.55 Uhr

Keimreduzierung/Sterilisation, Nachtrocknen, Rösten, Toasten, Coaten und Vorratsschutz: Nachhaltige Behandlung getrockneter Nahrungsmittelrohstoffe mittels schonenden Infrarotlichts

Siegfried Krauß

perfect solutions gmbh, Meiningen

10.30 – 10.55 Uhr

Prinzip und Vorteile einer dynamischen Starterkulturgefriertrocknung gegenüber der statischen Gefriertrocknung

U. Müller1, R.,Pliske1, R. Kohlus²
1Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Institut für Lebensmitteltechnologie ILT.NRW, Lemgo, 2Universität Hohenheim

10.30 – 10.55 Uhr

Reduktion des Natriumchloridgehaltes in Weißbrot

A. Reißner, J. Wendt, S. Zahn,

H. Rohm

Technische Universität Dresden

 

10.55 – 11.30 Uhr Kaffeepause, Ausstellung, Poster

 


 

11.30 Uhr Parallelveranstaltungen

Themenkreis 9:

Fleisch- / Fischtechnologie

Leitung: Matthias Upmann

Themenkreis 10:

Getränketechnologie

Leitung: Jochen Hamatschek

Themenkreis 11:

Kakao / Snacks / Eiscreme

Leitung: Werner Lorig

11.30 – 11.55 Uhr

Der Einsatz von Starterkulturen in Rohschinken – technologisch

effektiv?

R. Bosse1, M. Gibis2, J. Weiss2

1Hochschule Bremerhaven, 2Universität Hohenheim

11.30 – 11.55 Uhr

Forcierter Schaumzerfall von Fruchtsäften durch Resonanzanregung der Blasen mittels hochfrequentem Hochleistungsultraschall

J. Thünnesen, M. Hussein,

A. Delgado

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

11.30 – 11.55 Uhr

Potential der Ionenmobilitätsspektroskopie zur Qualitätsüberwachung bei der Kakaoverarbeitung

C. Schmidt, M. Reck, J. Wendt,

Y. Schneider, D. Jaros, H. Rohm

Technische Universität Dresden

11.55 – 12.20 Uhr

Anwendung des Bremerhavener

Aerosolverfahrens zur Qualitätsverbesserung von Fisch

S. Guttmann, D. Fehner,

M. von Bargen

ttz Bremerhaven

11.55 – 12.20 Uhr

Inaktivierung von Mikroorganismen in Most und Wein durch UV-C-Behandlung: Einfluss auf Produkteigenschaften und gesundheitliche Unbedenklichkeit

L. Kromm1, K. Diesler2, P. Golombek2, M. Scharfenberger-Schmeer2, D. Durner2, M. Stahl1, K. Briviba1

1Max Rubner-Institut, Karlsruhe, 2Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR), Neustadt

11.55 – 12.20 Uhr

Entwicklung von Sanddornsnackprodukten unter Verwendung eines Doppelschneckenextruders

M. Stein, G. Flick, P. Meurer

Hochschule Neubrandenburg

12.20 – 12.45 Uhr

Lebensmittelsicherheit und Salzreduktion durch innovativ kombinierbare Zutaten

H. Erdmann1, U. Vogel2

1Pronacon GmbH, Bad Zwischenahn, 2 Red Arrow Handels GmbH, Bremen 

12.20 – 12.45 Uhr

Potentiale von CO2-Gashydraten in der Saftindustrie

T. Claßen1, J. Ha1, S. Loekmann2, J. Agudo2, E. Voigt3, R. Sevenich3, P. Seidl3, M. Sardogan3, C. Rauh3,2, A. Delgado1,2,

1FAU Erlangen-Nürnberg, Erlangen; 2FAU Campus Busan, Busan, 3Technische Universität Berlin

12.20 – 12.45 Uhr

Extrusion von Eiscreme mittels Planetwalzenextruder

J. Rudzick, S. Töpfl

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V., Quakenbrück

12.45 – 14.00 Uhr Mittagspause, Ausstellung, Poster

14.00 Uhr Parallelveranstaltungen

Themenkreis 12:

Verfahrenstechnik II

Leitung: Knut Franke

Themenkreis 13:

Lebensmitteltechnologie

Leitung: Martin Schüring

Themenkreis 14:

Alternative Rohstoffe:

Algen / Insekten

Leitung: Oliver Schlüter

14.00 – 14.25 Uhr

Zum DFG/AiF-Cluster: Physikalische Bekämpfung störender Schäume in Produktionsprozessen

A. Delgado1, B. Gatternig1, C. Rauh2, M. Hussein1, M. Münsch1,

L. Almazán Torres1, A. Nesme1

1Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

2Technische Universität Berlin

14.00 – 14.25 Uhr

Von Industrie 4.0 zu Lebensmittel 4.0 – Vielfalt, Sinnhaftigkeit und die Mitwirkung von Lebensmitteltechnologen

A. Meyer, A. Blome, U. Müller
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Institut für Lebensmitteltechnologie ILT.NRW, Lemgo

14.00 – 14.25 Uhr

Natürlicher, biobasierter blauer Farbstoff aus Mikroalgen - Alternativen zu künstlichen Lebensmittelfarbstoffen

R. Krüger, I. Lang

Hochschule Bremerhaven

14.25 – 14.50 Uhr

FIT für die Zukunft? Reduktion des Materialeinsatzes im Bereich der

Lebensmittelverpackung

S. Wagner1, F. Kayatz2, M. Münsch1, J.-P. Majschak2, A. Delgado1

1Friedrich-Alexander-Universität

Erlangen-Nürnberg

2Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV Dresden

14.25 – 14.50 Uhr

High-Power Ultrasound and High-Shear Pre-Treatment of Spent Coffee Slurry for the Thermal Hydrolysis Process

D. Keser, S. Töpfl

Hochschule Osnabrück

14.25 – 14.50 Uhr

Entwicklung geeigneter Verfahren zur Trocknung von Mehlkäferlarven (Tenebrio molitor)

N. Kröncke1, V. Böschen2, C. Keil3, S. Grebenteuch3, S. Demtröder1,

A. Thünemann4, L. Kroh3,

H. Haase3, R. Benning1

1Hochschule Bremerhaven, 2Forschungsinstitut Futtermitteltechnik der IFF, Braunschweig-Thune

3TU Berlin, 4Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

14.50 – 15.15 Uhr

Technisches Qualitätsmanagement in der Verpackungstechnik

F.-B. Kosmann

INFICON GmbH, Köln

14.50 – 15.15 Uhr

Investitionen und Trends in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Einblicke in den DLG-Trendmonitor 2018 und die DLG-Studie 2018 – Reduktion von Zucker, Fett und Salz

A. Schmelzle, E. Hauck,

C. K. Herbst, G. Oppenhäuser,

S. Schiller, P. Schucht, , B. Wessels

DLG e.V., Frankfurt

14.50 – 15.15 Uhr

Nichtinvasive  Überwachung von Tenebrio molitor Larven mithilfe des Watershed Algorithmus und einem neuronalen Netz zur Bestimmung des Zuchtfortschritts

A. Baur, M. Hussein, A. Delgado

Friedrich-Alexander-Universität

Erlangen-Nürnberg

15.15 – 15.40 Uhr

Beitrag zur Aufklärung der Funktionsweise der Gegenstrominjektion, einer direkten Homogenisationsmethode zur Herstellung stabiler Emulsionen

A. Conreder, P. Wilhelm, U. Müller
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Institut für Lebensmitteltechnologie ILT.NRW, Lemgo

15.15 – 15.40 Uhr 

Prozessuntersuchung und -optimie-rung bei der Hummus Herstellung

A. Dörr1, K. Ollesch2, R. Barnekow1

1Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo, 2Glass GmbH & Co. KG, Paderborn

15.15 – 15.40 Uhr

Speisewürze aus Algen

M. Schüring

ttz Bremerhaven

15.40 – 16.20 Uhr Kaffeepause, Ausstellung, Poster

16.20 Uhr Parallelveranstaltungen

Themenkreis 15:

Ingredienzien

Leitung: Marcus Volkert

Themenkreis 16:

Verfahrenstechnik III

Leitung: Petra Gerhardt

16.20 – 16.45 Uhr

Effekt verschiedener Prozessparameter auf die Mikrostruktur, den Lipideinschluss und die Lipidoxidation in maisbasierten Extrudaten

J. Amft, J.L. Bauer, J. Rostek,

S. Spielvogel, K. Schwarz

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

16.20 – 16.45 Uhr

Lebensmittel schonend und sicher trocknen mit der Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis

J. Schumacher

Harter GmbH, Stiefenhofen

16.45 – 17.10 Uhr

Funktionelle Eigenschaften von

Albuminfraktionen aus Sonnenblumenkernen

S. Diekmann, F.C. Sankowski, M. Brückner-Gühmann, S. Drusch

Technische Universität Berlin

16.45 – 17.10 Uhr

Einfluss der Glasübergangstemperatur, der Temperaturführung, des Auftreffwinkels sowie der Aufprallgeschwindigkeit des Materials auf Produktablagerungen während des Sprühtrocknungsprozesses

P. Gschwind, F. Rohrhirsch,

R. Kohlus

Universität Hohenheim

17.10 – 17.35 Uhr

Kombination mehrerer β-Galactosid-asen zur Synthese von Galactooligosacchariden

C. Fischer, T. Kleinschmidt

Hochschule Anhalt, Köthen

17.10 – 17.35 Uhr

Caking von Lebensmittelpulvern:

Ursachen, Konsequenzen und

Lösungsansätze

F. Schulnies, S. Kleinschmidt

Hochschule Anhalt, Köthen

17.35 – 18.00 Uhr

Einsatz von pflanzlichen Extrakten zur Vermeidung von Lipidoxidation

L. Seidel, J. Zapp

Hochschule Ostwestfalen Lippe, Lemgo

17.35 – 18.00 Uhr

Der Einfluss einer PEF-Vorbehand-lung auf die Gefriertrocknung von pflanzlichen Materialien

A. Lammerskitten1,2, O. Parniakov2, C. Siemer2, S. Töpfl2

1Hochschule für angewandte Wissenschaften, Osnabrück, 2 Elea Vertriebs- und Vermarktungsgesellschaft mbH., Quakenbrück

18.15 – 19.30 Uhr     Ordentliche Mitgliederversammlung 2018 der GDL e.V.

19.30 Uhr   Gemeinsames Abendessen

Samstag, 13. Oktober 2018

Themenkreis 17:

Leitung: Sieglinde Stähle

09.00 – 09.25 Uhr

Am Anfang war der Faustkeil! Was die Menschheit alles erfinden musste,

um satt zu werden

J. Hamatschek

Landau

09.25 – 09.50 Uhr

Europäische Verordnung über Biozidprodukte (BPR) – Wirksamkeitsprüfung

von Desinfektionsmittel nach Europäischen Normen/Testmethoden

V. Schmidt

Chemische Fabrik Dr. Weigert GmbH & Co. KG, Hamburg

09.50 – 10.15 Uhr

Clean Labeling bei Fleischerzeugnissen

F. Reimold

Hochschule Bremerhaven

10.15 – 10.45 Uhr

Heimchen, Heuschrecke, Mehlwurm und Co – Rechtsrahmen für die Herstellung und den Vertrieb von Lebensmittelinsekten

C. Comans

cibus Rechtsanwälte, Gummersbach

10.45 – 11.15 Uhr 

Kaffeepause

11.15– 13.00 Uhr

Lebensmittelrechtliche Podiumsdiskussion

Diskussionsleitung: S. Stähle

Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V., Berlin

13.00 Uhr

Schlussworte